SGT GmbH Sicherheits- und Glastechnik leitet gerichtliches Sanierungsverfahren ein

Tauberbischofsheim, 29.09.2015

SGT GmbH Sicherheits- und Glastechnik leitet gerichtliches Sanierungsverfahren ein

Die SGT GmbH Sicherheits- und Glastechnik mit Sitz in Tauberbischofsheim strebt eine Sanierung im Insolvenzplanverfahren nach dem ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung von Unternehmenssanierungen) an. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht Mosbach am 10.09.2015 den Stuttgarter Rechtsanwalt Rüdiger Weiß von der bundesweit tätigen Kanzlei WallnerWeiß, welche nach einer Erhebung der Wirtschaftswoche (03.03.2015) zu den TOP 10 der gerichtlichen Sanierer nach dem ESUG zählt.

Aufgrund des Wegfalls eines Großkunden, der allgemein schlechten Marktentwicklung in 2013 sowie eines missglückten außergerichtlichen Sanierungsversuches war die SGT GmbH Sicherheits- und Glastechnik zur Wahrung der Sanierungsoptionen gezwungen, beim Amtsgericht Mosbach am Mittwoch, den 09.09.2015, Antrag auf Einleitung eines gerichtlichen Sanierungsverfahrens zu stellen. Damit nutzt die SGT GmbH Sicherheits- und Glastechnik, welche aktuell mit 45 Mitarbeitern in dem Geschäftsbereich Veredelung von Glas tätig ist, die durch das Gesetz zur weiteren Erleichterung von Unternehmenssanierungen (ESUG) seit dem 01.03.2012 gegebenen neuen Möglichkeiten.

Nach einer ersten Bestandsaufnahme durch Rechtsanwalt Weiß wurde die Zustimmung zur vollumfänglichen Betriebsfortführung erteilt und erste insolvenzspezifische Maßnahmen zur Stabilisierung des Geschäftsbetriebs ergriffen. Durch die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit zur Vorfinanzierung des Insolvenzgelds ist die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens sichergestellt, so dass Unternehmen und vorläufiger Insolvenzverwalter die Möglichkeit haben, in den kommenden Wochen die Krise des Unternehmens zu analysieren und das von Fachanwalt für Insolvenzrecht Dr. Sebastian Braun, Rechtsanwalt der Kanzlei Reinhart – Kober – Großkinsky, Tauberbischofsheim/Wertheim/Buchen, erarbeitete außergerichtliche Sanierungskonzept anzupassen und umzusetzen.

Rechtsanwalt Dr. Braun, welcher mit über 600 Insolvenzverfahren, in welchen er selbst als Insolvenzverwalter tätig war, und mehr als 10 – jähriger Praxiserfahrung im Bereich der Sanierungsund Restrukturierungsberatung wohl zu den erfahrensten Beratern zählt, welche beide Seiten der Sanierungspraxis kennengelernt haben, begleitet die SGT GmbH und ihre Gesellschafter auch bei der gerichtlichen Sanierung.

(Visited 1 times, 1 visits today)